Bloofusion: Bye-bye „Die Suchmaschinen-Experten“, say hello to „Die Online-Performance-Agentur“

7. April 2020 | Von in Agenturleben

Seit vielen Jahren schon ist Bloofusion durch seinen Claim klar definiert: „Die Suchmaschinen-Experten“ steht schon lange unter dem Bloofusion-Schriftzug. Seit einiger Zeit passte das aber nicht mehr, da wir bei Bloofusion auch immer mehr Dienstleistungen jenseits der klassischen SEO-/SEA-Thematik abdecken. Ein Claim-Wechsel war also überfällig.

Den meisten Besuchern unserer Websites fällt das wahrscheinlich gar nicht auf. So sah es bis heute aus:

Und so sieht die neue Version aus:

Es ist klar, dass auch solche kleinen Änderungen lange Diskussionen in unserer Agentur erforderten. Zugegeben: SEO und SEA ist definitiv in unserer DNA. Mit SEO hat 2001 alles angefangen. Und sehr lange gab es auch keine anderen Leistungen bei Bloofusion. Von diesem Erbe konnten wir uns nur schwer trennen.

Aber in den letzten Jahren haben wir unser Portfolio immer wieder erweitert. Themen wie Social Media, Web-Analyse und Conversion-Optimierung nehmen einen größeren Raum ein. Und die haben einfach nichts mehr mit Suchmaschinen zu tun. Deswegen ist der Claim-Wechsel nötig und auch ein bisschen überfällig gewesen – auch, um Neukunden direkt klarzumachen, was sie von uns erwarten können.

Von unseren Leistungen her ändert sich faktisch nichts, denn der neue Claim vollendet ja nur das, was wir schon seit einigen Jahren machen: Fokus auf Performance. Fokus auf Umsatz. Fokus auf profitable und messbare Kanäle. Für unsere Kunden aus verschiedenen Branchen – vor allem E-Commerce/Versandhandel, Mittelstand und B2B.

The following two tabs change content below.

Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der auf SEO und SEA spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor (International SEO), Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und SEA und Chefredakteur des Magazins suchradar.

In seiner Freizeit hat Markus vier Kinder, spielt gerne Klavier (vor allem Jazz) und hört auf langen Autofahrten „Die Drei Fragezeichen“.

Kommentieren