Citation Flow und Trust Flow: Neue Metriken von Majestic SEO für den Linkaufbau

15. Mai 2012 | Von in SEO

Majestic SEO (vielen als Anbieter einer sehr großen Linkdatenbank bekannt) hat heute zwei neue Metriken vorgestellt: Citation Flow und Trust Flow.

Auch wenn Majestic SEO beide Metriken als Neuerung verkauft (“Flow Metrics will change the way you look at links“), sind sie das im Kern eher nicht. Citation Flow basiert eher auf traditionellen, PageRank-ähnlichen Modellen (also basierend auf Anzahl und Qualität der verlinkenden Websites). Trust Flow hingegen bildet – wie man es ahnen könnte – den Trust ab, indem von einer Seed-Menge vertrauenswürdiger Websites aus die Verlinkungen analyisiert werden.

Beide Werte werden auf einer Skala von 0-100 abgebildet. Spiegel hat z. B. 89/79 (Citation Flow/Trust Flow), www.internetkapitaene.de nur 37/27, www.suchradar.de 40/29 und so weiter.

Potenziell interessant wird das aber an dem Punkt, an dem Majestic SEO die Werte aller Links für eine Domain in ein Chart einträgt. Das sieht dann für www.spiegel.de so aus:

Bild

Oder für Youtube.com:

Bild

Und dann gibt es Sites wie suchradar.de:

Bild

Was macht man nun mit diesen Daten?

  1. Ich glaube zunächst, dass das neue Feature dem Bedarf vieler SEOs nach Metriken und vor allem nach Analysewerkzeugen Rechnung trägt.
  2. Laut Majestic SEO ist es so, dass die meisten Sites einen höheren Citation Flow als Trust Flow haben. Ein Bild wie oben bei YouTube ist also normal, bei dem sich mehr Messwerte unterhalb der Diagonale als oberhalb befinden.
  3. Es fällt mir schwer zu sagen, wie denn das optimale Bild aussehen sollte. Schön wäre es natürlich, wenn sich viel um die Diagonale herum bewegt, wenn es nach oben hin einen “Zipfel” gibt und wenn der Bauch sich nicht zu sehr Richtung X-Achse neigt.
  4. Bei vielen Sites (suchradar.de als Beispiel) gibt es einfach nicht genug Messpunkte, um ein sinnvolles Diagramm zu präsentieren. Das Feature richtet sich also meiner Meinung eher an die großen Sites – bei denen die Diagramme sich dann aber auch sehr ähneln.
  5. Die Daten basieren ja auf den Links von Majestic SEO, bei denen ich schon mehrfach darauf hingewiesen habe, dass diese nur bedingt denen von Google entsprechen. Das Diagramm ist also mit Vorsicht zu genießen.

Also: Zwischen den Zeilen konnte man schon lesen, dass ich nicht so begeistert bin.

Die beiden Metriken Citation Flow und Trust Flow haben sicherlich ihre Berechtigung, aber die gab es beim Konkurrenten SEOmoz auch schon. Da es bei beiden Metriken kein “richtig” und “falsch” gibt, können wir die Daten nicht wirklich miteinander vergleichen bzw. herausfinden, ob Majestic SEO oder SEOmoz richtig liegen.

Und den Chart halte ich in der Regel für total unaussagekräftig. Aber vielleicht gibt es ja von Majestic SEO demnächst ein Webinar, wie man das Chart denn lesen muss, um welche Schlussfolgerungen zu erhalten. Das grenzt dann für mich aber schon ans Kaffeesatzlesen…

The following two tabs change content below.

Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und SEO Advocate der auf SEO und SEA spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor, Podcaster und Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO.

Markus hat vier Kinder, spielt in seiner Freizeit gerne Klavier (vor allem Jazz) und genießt das Leben.

20 Kommentare zu “Citation Flow und Trust Flow: Neue Metriken von Majestic SEO für den Linkaufbau”

  1. Alex Chudnovsky

    Hi Markus,

    Majestic SEO here – thanks for the mention and sorry for not responding in German.

    Just a few quick points:

    1) Our metrics are novel in that we completely recalculate them (on URL, subdomain and root domain levels) every time our backlinks index is updated (daily) – we also think we’ve got very good trust metric.

    2) It is not unusual for sites to have lower trust value than citation – this is because not every link is equally trustworthy, however BIG difference between Trust Flow and Citation Flow can indicate possible problems with the link profile

    3) Link profile chart is an excellent way to quickly spot such abnormal link patterns, here is one such odd site example:

    http://blog.majesticseo.com/wp-content/uploads/2012/05/LinkProfile-verleihcenter-de-275×300.png

    As you can see link pattern is unusual and also mainly low trust links were used. The domain in question has got Citation Flow of 52 and Trust Flow of 12, the chart shows that nicely.

    Keep an eye on our blog for training videos and further developments related to new metrics.

    Alex

  2. Markus

    I sure will keep an eye on your site 🙂

    I also noticed strange patterns for porn and gambling sites – and that’s great. But I also think that it’s pretty tough to spot unusual linking patterns for most of the “normal” sites.

  3. Alex Chudnovsky

    We’ve got some extra filtering options coming to help focus on large sites also as well as CSV export (likely to be subscriber only feature) for data used in charts to analyse it in detail 🙂

    Alex

  4. Simon

    Allein betrachtet kann ich mit so einem Diagramm auch nicht viel anfangen.
    Wenn man aber eine zweite Domain im Vergleich analysiert, kann man meiner Meinung nach schon ganz gut einschätzen, welche der beiden Domains stärker ist.

  5. Patricia

    I am totally new to SEO and to Majestic. For the beginning and understanding it could help me to know what a citation flow and a trust flow EXACTLY means.
    Maybe one of you can explain me that in words, that an amateur like me would understand ?

  6. Tim

    Danke Markus für Deine Einschätzung! Ich bin auf der Suche nach einer guten Erklärung, wie man die Kennzahlen Trust Flow / Citation Flow sinnvoll nutzen kann. Ich sehe, dass ich hier nicht ganz alleine bin, oder auch die tatsächliche Aussagekraft vielleicht nicht wirklich relevant ist.

  7. Markus

    Ich kann nur meine Meinung dazu sagen + mir hilft die Metrik überhaupt nicht, weil ich die Aussagekraft für sehr gering halte…

  8. Juergen

    Interessanrt finde ich vor allem den Trust Flow, aber mir ist unklar, wie die Werte wirklich zustande kommen. Außerdem sehe kaum eine Korrelation zwischen Trust und Rankings, sollte aber doch sein, wenn “G” wirklich Wert auf Qualität legt, oder?

  9. asw

    Wenn ich nur Links mit hohem Trust habe sollte doch der Citation Flow automatisch steigen.
    Wenn nur im rechten oberen Bereich viele Punkte sind,
    dann werde ich nur von vielen starken/guten Seiten verlinkt. Das sollte ja eigentlich gut sein. Für google wird das wohl eher “unnatürlich” wirken oder was denkt ihr?

    …Was sind das denn nur für Seiten im oberen rechten Bereich?

  10. Moshtari

    Danke erstmal für die Erklärung. Wie kann man den Trust Flow gezielt erhöhen? Muss ich dazu Linkquellen nehmen, deren Trust Flow deutlich höher ist als Citation Flow? Welche Links pushen denn gezielt den Wert für den Trust Flow hoch?

  11. Markus Hövener

    Ich stehe eigentlich immer noch zu dem, was ich damals geschrieben habe. Ich schaue mir diese Metriken immer noch an, aber für aussagekräftig halte ich sie nicht.

    Von daher: Du brauchst halt die Super-Super-Links, damit das alles ordentlich nach oben geht.

  12. Rafael

    Nach Trust Flow gegoogelt…auf dieser Seite gelandet und ich weiß immer noch nicht genau was nun eigentlich der Trust Flow genau ist???

  13. Markus Hövener

    Naja… das ist halt eine Metrik zur Beurteilung einer Website… im allgemeinen kann man schon sagen, dass hohe Werte besser sind als niedrige, aber das war’s dann auch schon…

  14. Tom F

    Mir klingt das alles etwas zu einfach, sicher dass Bild hat eine Aussagekraft bezüglich der Webseiten aber alleine nur den hohen Wert zu nehmen, reicht mir nicht.

  15. René

    Gibt es zu diesen Thema mittlerweile neue Erkenntnisse? Mich interessiert es brennend!

  16. Markus Hövener

    Leider nein… tut mir leid…

  17. Roland Schäfer

    Schade, dass man mit diesen beiden Werten leider nicht viel anfangen kann. Es wäre doch so einfach gewesen.
    Habe für meine Webseite die Werte mit der Konkurrenz verglichen und trotz meines höheren Trust Flows ranken andere Seiten mit niedrigerem Wert trotz gleicher anderer Faktoren vor mir.
    Somit finde ich auch, dass man mit diesen Werten nicht direkt etwas anfangen kann oder einen direkten Zusammenhang zum Ranking darstellen kann.
    Oder… ich habe den Zusammenhang noch nicht gefunden. Falls jemand eine Idee hat? Immer her damit.

  18. Stefan

    Ich finde es vor allem Schade dass hier vor ca. 4 Jahren zwei interessante Metriken vorgestellt wurden und bisher weder die Anwender, noch die Entwickler klar darlegen können wie man sie denn auch lesen und vergleichen kann 😐

  19. Hegon

    Ich analysiere vermeintlich neue Backlinkpartner unter anderem auch zu erst an ihrem Trust Flow Wert.

  20. Webdesigner

    Mit vielen Links mit hohem Trust steigt der Citation Flow.

Kommentieren