Einladung zum Webinar: SEO und Relaunch – Alte Rankings behalten, neue Rankings generieren

25. Mai 2020 | Von in SEO, Webinare

Am Freitag findet das nächste Bloofusion-Webinar statt – mit einem meiner Lieblingsthemen. Wie schafft man es, dass man durch einen Relaunch nicht nur den Status Quo behält, sondern danach auch noch besser in den Suchmaschinen zu finden ist?

Ein Relaunch bietet in Bezug auf SEO negative und positive Potenziale: Wer Fehler macht, kann nachhaltig wichtige organische Sichtbarkeit einbüßen. Wer alles richtig macht, kann durch grundlegende Änderungen an der Website nach dem Relaunch Rankings verbessern und ausbauen.

Beim Relaunch gibt es also einiges zu beachten. In diesem Webinar gibt es eine Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte, über die man vorher nachdenken sollte. Und natürlich geht es auch um Tools und Prozesse, damit der Relaunch seinen Schrecken verliert.

In diesem Webinar erkläre ich,

  1. was bei einem Relaunch schiefgehen und welchen nachhaltigen negativen Effekt es haben kann,
  2. über welche Aspekte Unternehmen nachdenken sollten, damit es nach dem Relaunch besser ist als vorher,
  3. welche Tools bei der Umstellung von der alten auf die neue Website helfen können.

Mein Webinar richtet sich an SEO-Einsteiger – vor allem an Unternehmen, die einen Relaunch planen und Agenturen, die Websites ihrer Kunden einem Relaunch unterziehen.

Am Freitag (29. Mai) geht es um 10 Uhr los. Und hier geht’s zur Anmeldung:

Jetzt kostenlos anmelden…

Bis Freitag!

The following two tabs change content below.

Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der auf SEO und SEA spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor (International SEO), Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und SEA und Chefredakteur des Magazins suchradar.

In seiner Freizeit hat Markus vier Kinder, spielt gerne Klavier (vor allem Jazz) und hört auf langen Autofahrten „Die Drei Fragezeichen“.

Kommentieren