Frag Bloofusion #21: Conversion-Tracking in Google Ads einrichten

3. Januar 2019 | Von in SEA

In der Suchmaschinenwerbung sollten alle Maßnahmen zielgerichtet stattfinden. Um herauszufinden, ob die entsprechenden Ziele erreicht wurden, ist es zwingend notwendig bestimmte Handlungen als Conversions im Google Ads-Konto zu hinterlegen. Nur so kann man den Erfolg von Google Ads analysieren und auch die Gebote granularer aussteuern. Wie man das sogenannte Conversion-Tracking einrichtet und welche Conversions man dabei hinterlegen kann, das zeigen wir in der heutigen Folge von Frag Bloofusion!

The following two tabs change content below.

Marlen Voelkner

Marlen Voelkner war bis August 2019 Online-Marketing-Managerin bei der Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Sie schreib schwerpunktmäßig über Google Ads und andere SEA News.

Kommentieren