Google Jobs ist da: Wichtige SEO-Tipps für die neue Stellensuche! [Search Camp Episode 83]

24. Mai 2019 | Von in Search Camp + Alles auf Start, SEO

Lange mussten wir auf die neue Google-Spezialsuche warten: Google Jobs punktet vor allem mit seiner attraktiven Einblendung in die Google-Ergebnisse. In dieser Sonderfolge von Search Camp geht es um die ersten Eindrücke: Wie funktioniert Google Jobs? Haben Unternehmen da überhaupt eine Chance gegen die Jobportale? All das und 5 wichtige Tipps für Unternehmen bietet diese Episode rund um Google Jobs.

 

 

Keine Ausgabe unserer Podcasts mehr verpassen?
Dann melde Dich jetzt mit Deiner E-Mail-Adresse für unseren wöchentlichen SEO-Alert-Newsletter an:

Mit der Registrierung erklären Sie Ihr Einverständnis zum Erhalt der Update mit Revue sowie zur Analyse der Öffnungs- und Klickraten. Zu Ihrer Sicherheit erhalten Sie vorab eine Mail einem Bestätigungs-Link (Double-Opt-In). Sie können sich jederzeit mit dem Abmeldelink in einer Mail vom Newsletter abmelden.

 

Die wichtigsten Podcast-Links:

 

 

Shownotes

The following two tabs change content below.

Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der auf SEO und SEA spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor, Podcaster, Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und verantwortlich für das suchradar.

Markus hat vier Kinder, spielt in seiner Freizeit gerne Klavier (vor allem Jazz) und genießt das Leben.

4 Kommentare zu “Google Jobs ist da: Wichtige SEO-Tipps für die neue Stellensuche! [Search Camp Episode 83]”

  1. Micky

    Schöne Folge!

  2. ClearVision

    Toller Podcast, leider zu spät gesehen.

  3. Markus Hövener

    Lieber zu spät als nie! Grüße, Markus

  4. Felix Hesse

    Hat meiner Freundin bei der Jobsuche geholfen. Leider blendet Google auch immer Jobs ein die schon längst vergeben sind, weil das System auch nur Daten von anderen Seiten kopiert.

Kommentieren