Google Lens erweitert Google Shopping Imperium

17. Dezember 2018 | Von in SEA

Heute berichten wir über ein zukunftsweisendes Thema. Die Bildersuche ist nicht nur im SEO-Bereich ein großes Thema, sondern wird auch für die Suchmaschinenwerbung durch die neueste Erweiterung von Google Lens für Apple Geräte wichtiger.

Die Verwendungsmöglichkeiten von Google Lens sind vielfältig. In diesen 3 Apps findet man sie. Quelle: Google

Wie funktioniert Google Lens?

Google Lens kann bei der Recherche von Tieren & Pflanzen helfen.

Seit wenigen Tagen ist Google Lens für iPhone-Nutzer in der Google App nutzbar. Mit diesem Feature können Smartphone-Besitzer Gegenstände fotografieren und bekommen dann ein ähnliches Ergebnis dazu angezeigt. Das können sowohl Suchanfragen über Pflanzen oder Tiere sein, aber natürlich kann man darüber auch Produkte suchen. Und sofern diese Produkte online verfügbar sind, verlinkt Google auch direkt auf die entsprechenden Google Shopping Anzeigen.

 

Die Bilderkennung findet man sowohl in der Google App in der Suchleiste neben dem Mikrofon Icon, im Google Assistant und in der Google Photos App. Bei allen drei Varianten schießt man im Endeffekt einfach ein Bild und im Anschluss daran sucht Google nach Ergebnissen zu dem, was auf dem Bild erkennbar ist. Und das funktioniert sogar bei unserem Bürofaultier Helmut.

 

Google Lens Bildersuche – Zukunft der Produktsuche?

Produktsuche in Google Lens

Momentan findet sich die Funktion noch nicht auf allen Geräten. Vermutlich wird es jedoch nach und nach in den nächsten Tagen und Wochen ausgerollt werden. Und wenn Google Lens dann auch in der Bekanntheit steigt und von den Nutzern vermehrt verwendet wird, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach ein wichtiger Kanal für Google Shopping werden, da es die Produktsuche enorm vereinfacht.

Dann wäre es für Werbetreibende natürlich interessant auswerten zu können, wie viele Nutzer über Google Lens auf Google Shopping Anzeigen kommen. Und vor allem auch, diese gegebenenfalls separat aussteuern zu können. Außerdem würde es uns auch interessieren, welchen Anteil der Suchanfragen über Google Lens tatsächlich Produktanfragen ausmachen. Oder ob das Feature hauptsächlich genutzt wird, um die eigenen Zimmerpflanzen oder Bäume beim Spaziergang zu identifizieren.

 

Wir werden die Entwicklungen rund um Google Lens auf jeden Fall im Blick behalten. Und bis es Informationen zur Google Shopping Verwendung gibt, testen wir das Feature einfach selbst aus. Frohes Recherchieren!

Nächste Events

Treffen Sie Bloofusion auf der SMX München 2019

Bloofusion ist diesmal gleich mit drei Vorträgen auf der SMX München vertreten. Unser Head of SEA Martin Röttgerding wird in „Fragt die SEA-Experten!“ Rede und Antwort stehen. Und Markus Hövener (Head of SEO) spricht über „Google SEO/SEA für die Personalsuche“ und „Technical SEO für Shops: Starke Potenziale für E-Commerce-Websites“.

Sind Sie auch auf der SMX? Sollen wir uns unverbindlich treffen, um über die Möglichkeiten Ihrer Website zu sprechen? Dann schicken Sie gerne eine E-Mail an smx@bloofusion.de.

The following two tabs change content below.

Marlen Voelkner

Marlen Voelkner ist Online Marketing Managerin bei der Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Sie schreibt schwerpunktmäßig über Google AdWords und andere SEA News.

Als Digital Native ist das Internet zwar ihr Zuhause, doch privat verbringt sie ihre Zeit auch gerne offline, zum Beispiel beim Lesen, Backen oder in der Natur.

Marlen ist in den folgenden sozialen Netzwerken vertreten:

Kommentieren