Unser Webinar am Freitag: Google Analytics im E-Commerce sinnvoll nutzen

23. August 2016 | Von in Google Analytics, Webinare

Am Freitag darf ich endlich wieder ran: Das kostenlose Webinar „Google Analytics im E-Commerce sinnvoll nutzen“ findet zur üblichen Webinar-Prime-Time um 10 Uhr statt. Wer ist dabei?

Zur Anmeldung geht’s hier.

Google Analytics im E-Commerce

Wer einen Web-Shop hat, möchte wissen, wie die eigenen Kunden „ticken“ und die Performance der Website kennen. Wer dieses Wissen hat, kann die Website auf die Bedürfnisse der Kunden genauer zuschneiden, neue Kunden generieren und sie idealerweise zu Stammkunden machen.

Mit Google Analytics in der kostenlosen Standard-Version und seinen zahlreichen Features und Auswertungsmöglichkeiten bieten sich viele Möglichkeiten der Datenanalyse, die die Optimierung der Website auf ein neues Level heben.

Ich hoffe, dass ich möglichst viele Zuseher und Zuseher habe, denn ich bin fest davon überzeugt, dass die Unternehmen mit Shops derzeit in der Webanalyse noch deutlich hinterherhinken. Das Webinar ist ein guter (vielleicht erster?) Schritt in die richtige Richtung.

In dem Webinar am Freitag erkläre ich:

  • Wie wird das (E-Commerce) Tracking mit Google Analytics eingerichtet?
  • Wie lassen sich Besucher besser kennen lernen?
  • Wie werden Conversion und Ziele definiert? Und was hat es mit der Attribution auf sich?
  • Welche Analyse-Ansätze können Sie verfolgen?

Google Analytics im E-CommerceWann geht’s los?
Am Freitag, 26. August 2016, 10-11 Uhr

Für wen spreche ich dort?
Google-Analytics-Einsteiger, E-Commerce-/Marketingverantwortliche – und natürlich alle, die Spaß an Analytics haben, aber nicht so recht wissen, wo sie starten sollen.

 

Zur Anmeldung geht’s hier.

The following two tabs change content below.

Maik Bruns

Maik Bruns war bis 2017 Berater für SEO und Webanalyse in der Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als Online-Marketing-Enthusiast schrieb er zu diesen Themen im Bloofusion-Blog (damals: Die Internetkapitäne), im SEO-, SEA- und E-Commerce-Magazin suchradar und natürlich bei Twitter und Google+.

Maik Bruns ist unter anderem in den folgenden sozialen Netzwerken zu finden:

Leave a Reply