Duftmarketing – oder: Wie Google auch gerne mal Unterseiten zeigt

25. November 2010 | Von in SEO

Beim Überprüfen einiger Keywords ist mir eben das Keyword “duftmarketing” aufgefallen. Mit ca. 13.000 Suchergebnissen ist das nicht gerade ein Keyword mit einem hohen Konkurrenzgrad.

In den Suchergebnissen ist mir wieder mal etwas aufgefallen, über das ich eigentlich regelmäßig stolpere:

Bild

Die drei Ergebnisse haben alle eins gemeinsam:

  • Auf der Startseite kommt der Zielsuchbegriff “Duftmarketing” vor.
  • Die jeweilige Unterseite hat keine externen Links.
  • Die jeweilige Unterseite wird direkt mit dem Keyword “duftmarketing” angelinkt.
  • Der Suchbegriff kommt auch im URL-Pfad vor.

Beispiel: Voitino Duftmarketing. In der linken Navigation gibt es einen schönen Keyword-lastigen Link:

<a href=”duftmarketing/wettbewerbsvorteile/” target=”_self”>Duftmarketing</a>

Und diese Seite erscheint dann auch in den Suchergebnissen (analog bei Lasard.de und Aircreative.com). Eigentlich hätte ich erwartet, dass jeweils die Startseite erscheint, weil diese sicherlich ein höheres Linkgewicht hat. Aber dafür wählt Google jeweils zielsicher lieber die Unterseite aus.

Klassisches On-Page-SEO hat also noch nicht ausgedient. “Duftmarketing” ist ein gutes Beispiel dafür, wie gute interne Verlinkung in Zusammenspiel mit einer guten textlichen Ausrichtung funktionieren kann.

Nächste Events

SMX München 2020: Sind Sie dabei?

Auf der SMX München – der wichtigsten Branchenkonferenz in Deutschland – ist Bloofusion auch 2020 natürlich wieder vertreten. Unser Head of SEO Markus Hövener hält einen spannenden Vortrag mit dem Titel “The Art of Crawling”. Haben Sie noch kein Ticket? Hier geht’s zur Anmeldung…

The following two tabs change content below.

Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der auf SEO und SEA spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor (International SEO), Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und SEA und Chefredakteur des Magazins suchradar.

In seiner Freizeit hat Markus vier Kinder, spielt gerne Klavier (vor allem Jazz) und hört auf langen Autofahrten „Die Drei Fragezeichen“.

2 Kommentare zu “Duftmarketing – oder: Wie Google auch gerne mal Unterseiten zeigt”

  1. SEOnaut

    Wie kommst du denn auch darauf, dass onpage tot sein soll. Ist doch nicht SEO 😉

  2. Markus

    Sorry, ich vertu mich da immer 🙂

Kommentieren