SEO-Monatsrückblick Juli 2022: Quality Rater Guidelines, Linkaufbau + mehr [Search Camp 238]

2. August 2022 | Von in Search Camp + Alles auf Start, SEO

Im SEO-Monatsrückblick für den Juli 2022 stelle ich 13 aktuelle SEO-relevante Themen vor: Was hat sich durch das Update der Quality Rater Guidelines geändert? Welche neuen Impulse in Bezug auf Linkaufbau gibt es? Das und viel mehr gibt’s hier in komprimierter Form.

 

Keine Ausgabe unserer Podcasts mehr verpassen?
Dann melde Dich jetzt mit Deiner E-Mail-Adresse für unseren wöchentlichen SEO-Alert-Newsletter an:

Mit der Registrierung erklären Sie Ihr Einverständnis zum Erhalt der Update mit Revue sowie zur Analyse der Öffnungs- und Klickraten. Zu Ihrer Sicherheit erhalten Sie vorab eine Mail einem Bestätigungs-Link (Double-Opt-In). Sie können sich jederzeit mit dem Abmeldelink in einer Mail vom Newsletter abmelden.

 

Die wichtigsten Podcast-Links:

 

Content

#1 https://searchengineland.com/google-search-quality-rater-guidelines-changes-july-2022-386815

  • Es gab ein signifikantes Update der Quality Rater Guidelines. Vor allem hat sich bei der Definition von YMYL etwas geändert. Vorher wurden konkrete Kategorien genannt – jetzt geht es um das Thema „Harm“: ”can significantly impact the health, financial stability, or safety of people, or the welfare or well-being of society.”
  • Außerdem geht es um den Begriff der „everyday expertise“: Für viele Themenbereiche gibt es keine formale Expertise.

#2 https://www.seroundtable.com/google-search-query-pages-equivalent-to-low-effort-category-pages-33699.html

  • Ein recht altes Thema: Sollten Suchseiten indexiert werden? Allgemeine Empfehlung: nein, außer wenn man darüber gute Kontrolle hat.

 

Updates

#3 https://developers.google.com/search/updates/ranking

  • Es gibt jetzt eine offizielle Google-Liste der großen Google-Updates (vor allem: „Core Updates“ und „Product Review Updates“). Die vielen kleinen Änderungen, die Google permanent durchführt, sind dort allerdings nicht aufgelistet.

 

Technical SEO

#4 https://www.rebootonline.com/blog/404-vs-410-the-technical-seo-experiment/

  • Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen 404 und 410? Ein Experiment zeigt: Ja, denn 410-Seiten werden deutlich seltener gecrawlt. Wer also Crawl-Budget einsparen möchte, sollte 404 durch 410 ersetzen.

#5 https://www.seo-suedwest.de/8199-google-urls-duerfen-in-mehreren-sitemaps-enthalten-sein.html

  • Google stellt klar: Eine URL darf in mehreren XML-Sitemaps gleichzeitig vorkommen. Für optimale Daten (Report „Abdeckung“) sollte man das trotzdem eher vermeiden.
  • Wichtig ist aber primär, dass die Daten (lastmod, hreflang …) konsistent sind, wenn eine URL in mehreren Sitemaps erscheint.

 

Linkaufbau

#6 https://ahrefs.com/blog/ecommerce-link-building/

  • Eine Zusammenfassung von 5 (relativ) einfachen Linkaufbau-Taktiken, die sich primär an Onlineshops richten. Dabei ist es nicht unbedingt spannend, diese Taktiken nachzubauen, sondern immer in Mustern zu denken: Welche Seiten gibt es, die konkret für eine Verlinkung interessant sind?

#7 https://aira.net/blog/the-future-of-link-building-what-got-us-here-wont-get-us-there/

  • Eine sehr interessante Meinung: Beim Linkaufbau müssen wir weg vom Kampagnen-Denken, hin zum Linkaufbau durch Link Earning.
  • Zitat: „outreach should be part of our activities, but it shouldn’t be the only way that a brand gets links“

 

Google Search Console

#8 https://brodieclark.com/impression-spike-google-search-console/

  • Warum passiert es schon mal, dass die Impressionen im Report „Leistung“ nach oben gehen, ohne dass es gleichzeitig zu einer Steigerung der Klicks kommt? Einige gute Gründe: URL erscheint als Sitelink oder ein Bild erscheint in einem Image Pack.

#9 https://developers.google.com/search/blog/2022/07/video-indexing-report

  • Der neue Report zur Video-Indexierung ist jetzt live in der Search Console.

#10 https://support.google.com/webmasters/answer/9008080

  • Die Verifizierung in der Search Console per DNS gibt es schon länger. Jetzt kann man auch CNAME-Einträge anstelle der TXT-Einträge nutzen.

 

Fallstudien und Analysen

#11 https://www.searchpilot.com/resources/case-studies/shortening-title-tags-and-removing-keywords/

  • Wieder ein interessanter A/B-Test: Ein Seitentitel war überlang und hat so den konkreten Preis nicht mehr angezeigt. Durch Kürzung des Titels wurde ein Uplift von 11% erreicht.

#12 https://www.kevin-indig.com/the-state-of-ecommerce-serp-features/

  • Eine sehr interessante Analyse von Kevin Indig (Shopify) auf Basis von 20.000 Suchbegriffen. Auf Basis der Daten liest er vier Trends heraus: Suchergebnisse werden visueller, unterschiedliche SERP-Features sind interessant, lokale Ergebnisse werden oft angezeigt, Sichtbarkeit wird teurer.

 

Google spricht

#13 https://www.seroundtable.com/google-no-objective-way-to-count-links-33806.html

  • John Mueller hat sich zur Frage geäußert, ob man überhaupt die korrekte Anzahl an Backlinks ermitteln kann: nein, kann man nicht.
The following two tabs change content below.

Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und SEO Advocate der auf SEO und SEA spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor, Podcaster, Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und verantwortlich für das suchradar.

Markus hat vier Kinder, spielt in seiner Freizeit gerne Klavier (vor allem Jazz) und genießt das Leben.

Kommentieren