SEO-Monatsrückblick März 2019: Core Update, rel-prev-next, Negative SEO + mehr

29. März 2019 | Von in Search Camp, SEO

Im SEO-Monatsrückblick für den März 2019 stelle ich 12 aktuelle SEO-relevante Themen vor: Welchen Theorien gibt es zum Core Update? Was ist mit rel-prev-next passiert? Und was sagt Google zu Negative-SEO-Attacken? Das und viel mehr gibt’s hier in komprimierter Form.

 

 

 

Shownotes

Core Update

  • Keiner weiß wirklich was ganz Genaues. Die folgenden beiden Seiten bieten aber eine gute Zusammenfassung über den Stand der Vermutungen:

#1 https://www.tagseoblog.de/google-march-core-update-2019-was-nun-seo-campixx-2019

#2 https://www.seo-suedwest.de/4738-google-core-update-diese-optimierungen-koennen-bei-rankingverlust-helfen.html

Backlinks

#3 https://www.seo-suedwest.de/4730-google-ignoriert-links-aus-user-generated-content.html

  • Klang erst sehr pauschal, ist aber differenzierter zu sehen: Links aus User Generated Content können von Google entwertet werden. Damit sich vor allem Nutzerprofile gemeint, bei denen auf Websites sehr unterschiedlicher Themen verlinkt wird.
  • Grundsätzlich zählen Links aus UGC aber schon noch.

#4 https://ahrefs.com/blog/anchor-text/

  • Interessante Studie zum aktuellen Einfluss von Ankertext auf Google-Rankings. In aller Kürze: Der Einfluss auf Rankings ist sehr gering, das Risiko ist zeitgleich sehr hoch. Außerdem kommt der meiste Traffic über Suchbegriffe, auf die man nicht abzielt.

Tools

#5 https://www.screamingfrog.co.uk/seo-spider-11/

  • Spannende neue Funktionen in Version 11 vom Screaming Frog SEO Spider – vor allem: Strukturierte Daten können direkt erkannt werden.

Rankings

#6 https://www.seo-suedwest.de/4672-gary-illyes-von-google-gesunkene-rankings-haben-nichts-mit-negative-seo-zu-tun.html

  • Gary Illyes von Google behauptet, er habe sich Hunderte vermeintliche Fälle von Negative SEO angeschaut, aber keinen echten entdeckt.
  • Das mag natürlich an der Auswahl der Fälle liegen; manch einer vermutet gerne externe Kräfte, obwohl die eigene Website ursächlich ist. Trotzdem widerlegt das nicht die Möglichkeit einer Negative-SEO-Attacke.

#7 https://www.getcredo.com/subdomain-vs-subdirectory-whats-best-for-seo/

  • Ein altes SEO-Thema: Subdomain oder Unterverzeichnis? Es gibt für beides positive und negative Fallstudien.
  • Der Artikel liefert einen klaren Entscheidungsbaum – primär: Kann man Links für die Subdomain aufbauen? Und sind die Inhalte auf der Subdomain substantiell anders als die auf der primären Website?

#8 https://searchengineland.com/googles-ctr-answer-just-what-youd-expect-and-this-is-why-seos-go-bananas-313176

  • Auch ein altes Thema: Werden Nutzersignale wie CTR als Ranking-Faktor benutzt? Google sagt nein.
  • Google sagt auch gewissermaßen ja: „As we’ve commented on before, we use interactions in a variety of ways, such as for personalization, evaluation purposes and training data.“ Somit fließen sie indirekt in die Rankings ein – aber eben nicht direkt!

Google

#9 https://www.seo-suedwest.de/4735-google-maps-ermoeglicht-jetzt-das-anlegen-oeffentlicher-veranstaltungen.html

  • In Google Maps können nun auch Veranstaltungen angelegt werden. Ein weiteres Indiz dafür, dass Google Maps einen immer stärkeren Social Layer bekommt.

#10 https://webmasters.googleblog.com/2019/03/how-to-discover-suggest-google-selected.html

  • Doppelte Änderung: In der Search Console zeigt „URL-Prüfung“ nun auch externe URLs an, falls eine solche URL für die Kanonisierung ausgewählt wurde. Leider hat Google dafür den info: Suchoperator entfernt.

#11 https://www.searchenginejournal.com/google-stopped-supporting-relprev-next-in-search-indexing-years-ago/299689/

  • Rel-prev-next sollte bei der Paginierung helfen, damit in den Suchergebnissen gezielt die erste Komponentenseite angezeigt wird. Google hat nun zugegeben, dass das so schon seit geraumer Zeit nicht mehr funktioniert. Rel-prev-next wird von Google nicht mehr, dafür aber von Bing unterstützt.

#12 https://www.rankranger.com/blog/product-image-thumbnails

  • Beobachtungen zeigen, dass wohl mehr Thumbnails in der mobilen Suche ausgespielt werden. Der Analyse zeigt gilt das vor allem für produktbezogene Suchanfragen.
  • Eventuell hängt mit der angekündigten Änderung der Mobilsuche zusammen: „Perhaps having Image Thumbnails on 75% of all mobile page one SERPs is one small part of the larger… picture.“
The following two tabs change content below.

Markus Hövener

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der auf SEO und SEA spezialisierten Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Buchautor (International SEO), Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und SEA und Chefredakteur des Magazins suchradar.

In seiner Freizeit hat Markus vier Kinder, spielt gerne Klavier (vor allem Jazz) und hört auf langen Autofahrten „Die Drei Fragezeichen“.

Kommentieren