Das war die OMCap 2013 in Berlin

11. Oktober 2013 | Von in SEA

Bereits im letzten Jahr hat die OMCap 2012 überzeugt und somit stand der Entschluss fest: Auch in diesem Jahr geht es wieder zur Online-Marketing-Konferenz, 9. & 10. Oktober 2013 in Berlin. Mit an Bord der Internetkapitäne waren Martin Röttgerding (Speaker) sowie unsere Verstärkung im SEM-Department Vanessa Auf der Landwehr.

Und das hatte die OMCap 2013 zu bieten:

4 parallele Tracks, über 50 spannende Fachvorträge, 3 anregende Podiumsdiskussionen, 9 englische Slots, über 60 hochkarätige Speaker aus dem In- und Ausland, attraktive Networking-Specials inkl. Stammtisch, Meet the Speakers und die OMCap Party. Außerdem jede Menge Unterhaltung, freies WLAN, Essen und Getränke, Kuchen & Kaffee und vieles mehr in der außergewöhnlichen Location „Kosmos“, dem ehemaligen DDR-Kino an der geschichtsträchtigen Karl-Marx-Allee.

Hier die komplette OMCap 2013 Agenda als PDF-File. Als SEM-Experten haben uns dabei hauptsächlich die folgenden Vorträge interessiert:

9:00-9:30 Begrüßung & Keynote: Inklusive Überraschungsgast
9:45-10:30 SEA & PPC: Googles visuelle Trigger für sich nutzen
10:45-11:30 Paid Search: How to become a PPC Hero
11:45-12:30 Customer Journey: Chancen für Online Shops und Affiliates
13:30-14:15 OM Management: Webanalyse für bessere Conversion
14:30-15:15 Produktdaten-Marketing: Portale am Abgrund, Händler verarmt und Google grinst…?
15:45-16:30 SEA: Kampagnen-Tuning und was SEAs von SEOs lernen können

Los ging es mit einigen begrüßenden Worten von Andre Alpar, dem Kopf des OMCap Organisationsteam. Im Anschluss stellte er den Überraschungsgast für die Keynote vor: Carsten Maschmeyer, deutscher Finanzunternehmer, Selfmade-Milliardär und Ehemann von Schauspielerin Veronica Ferres. Er sagt er habe nur Freunde und Feinde, man kann ihn nur mögen oder hassen – etwas dazwischen gibt es nicht. Mir persönlich hat die Präsentation an sich aber gut gefallen. So gab er beispielsweise einen Einblick in das hochinteressante Thema Neuromarketing und auch sein neues Buch „Selfmade“ stand als Gratis-Auslage für Konferenzbesucher zur Verfügung.

Im Anschluss an die Keynote ging die Konferenz für uns mit dem Vortrag von unserem Head of SEM, Martin Röttgerding, weiter. In seiner sehr informativen Präsentation gab er einen Einblick in eine Auswertung, die wir intern bei Bloofusion gefahren haben. Und zwar wurden die Qualitätsfaktoren aller Keywords in drei unterschiedlichen PPC-Accounts über den Zeitraum von einem Jahr lang getrackt.

IMAG0252

Interessant waren dabei die verschiedenen Qualitätsfaktor-Updates seitens Google, die sich in allen Accounts in ihren Qualitätsfaktor-Sprüngen in etwa gleichem Maße bemerkbar gemacht haben. Eine Auswirkung auf die Kampagnenperformance hatten diese Spünge jedoch nicht.

Außerdem interessant fand ich die beiden Vorträge von Daniel Schimmer und Thomas Grübel „Was SEAs von SEOs lernen können“. Vor allem die Live-Vorstellung einiger Tools und Vorgehensweisen war mal etwas anderes und wusste durch seinen praktischen Nutzen zu überzeugen.

IMAG0272

Fazit

Insgesamt war die OMCap 2013 in Berlin wieder mal ein rundum gelungenes und top organisiertes Ereignis. Allerdings hatte ich mir in diesem Jahr noch mehr praktische Tipps, Anregungen und neue Ideen erhofft. Trotzdem war die OMCap auch in diesem Jahr wieder mal einer meiner persönlichen Highlights und kann die Konferenz deshalb vor allem auch für SEM- & SEO-Interessierte wärmstens ans Herz legen. Bis 2014…Wir treffen uns in Berlin.

Unser nächstes Webinar am 25. Januar 2019: 10 SEO-Mythen: Was stimmt, was stimmt nicht?

Das weiß doch jeder: Duplicate Content führt zu Abstrafungen. Blogs sind gut für SEO. Soziale Signale sind wichtig für organische Rankings. Oder etwa doch nicht? In diesem Webinar gibt es einen differenzierten Blick auf viele bekannte Mythen, denn im manchen Mythos steckt natürlich trotzdem ein bisschen Wahrheit.

Jetzt kostenlos anmelden:
10 SEO-Mythen: Was stimmt, was stimmt nicht?

Alle kommenden Webinare:
Bloofusion-Webinare im Überblick

The following two tabs change content below.

Jan Büchter

Jan Büchter ist SEA Account Manager und Kundenbetreuer in der Online-Marketing-Agentur Bloofusion.

Schwerpunktmäßig schreibt er über News und Tipps im Bereich der Suchmaschinenwerbung im Bloofusion-Blog, im Magazin suchradar und Twitter.

Privat ist Jan Büchter leidenschaftlicher Fan von Borussia Dortmund.

Jan Büchter ist unter anderem in den folgenden Netzwerken zu finden:

Kommentieren