TikTok Ads – Anzeigenformate, Kosten, Datenschutz

9. September 2022 | Von in Social Media

Völliges Unverständnis trifft auf Hypes. Aktuell dreht sich in der TikTok-Welt alles um Mais. Du fragst dich, warum? It has the juice!

Wenn du auch gerne in dieser Welt mitspielen und dort Werbung schalten möchtest, ist es interessant, vorher zu wissen, welche Anzeigenformate es überhaupt gibt und welches für dich am besten geeignet ist. Welche Kosten kommen auf dich zu, je nach Anzeigenformat, und last but not least: Datenschutz. Ein extrem wichtiges Thema, das nicht vergessen werden darf.

Wer erstmal wissen möchte, was TikTok eigentlich ist und für wen es sich lohnt kann das hier nachlesen.

Die TikTok-Anzeigenformate

Zunächst einmal muss zwischen den Reservation Ads und der Auction Platform unterschieden werden.  Für eine erste Übersicht kannst du die untenstehende Tabelle betrachten. In dieser findest du die verschiedenen Ad-Formate und die wichtigsten Infos zu diesen. Darunter sind die einzelnen Ad-Formate beschrieben:

Reservation AdsAuction Platform
EinbuchungTikTok, spezielle AgenturenSelf Serve Platform (selbst machen, Agenturen)
AusspielungGarantiert
bis zu einer Million Impressionen
Standard Pay-per-Click
Konkurriert mit anderen um den Kauf von Medienplatz
FormateTop View
Brand Takeover
Hashtag Challenge
Branded Effect
In-Feed (One Day Max)
 
In-Feed Ads
Spark Ads
BudgetAb 50 Dollar am TagGesamtbudget je Kampagne: Mindestens 50 Euro
Tagesbudget je Anzeigengruppe: Mindestens 20 Euro
Vergleich: Reservation Ads & Auction Platform

Bevor die Wahl auf ein Anzeigenformat fällt, solltest du dir Gedanken darüber machen, welches Ziel erreicht werden soll und wie dies am besten erreicht werden kann. Fest steht, dass Kreativität gefragt ist. Deshalb hier ein kleiner Überblick in die Welt der Anzeigenformate:

Top View

Dieses Anzeigenformat wird direkt nach dem Öffnen der App im For You Feed* angezeigt. Die 5 bis 60 Sekunden langen Ads erscheinen 24 Stunden im Vollbildmodus mit Sound und fördern Likes, Kommentare, Teilen und Folgen.

*Der For You Feed erscheint direkt nach dem Öffnen der App und zeigt dir TikToks, die dir gefallen könnten. Der Algorithmus wählt diese nach deinen Präferenzen (gesehen, gemerkt, gelikt) aus. Mit der Zeit lernt dich der Algorithmus so gut kennen, dass dir nahezu jedes Video gefällt. Meine Erfahrung auf jeden Fall.

Brand Takeover

Die Brand Takeover Ad ist mit 3 bis 5 Sekunden Länge sehr kurz aber dafür umso intensiver. Die Ad öffnet sich direkt beim Öffnen der App, noch bevor sich die Navigation der App öffnet, und füllt den gesamten Bildschirm aus. Einem/einer Nutzer:in kann pro Tag nur die Brand Takeover Ad eines Unternehmens angezeigt werden. Daher ist es wichtig, dass die Message in der Zeit, die zur Verfügung steht, auf den Punkt rübergebracht wird.

Branded Hashtag Challenge

Bei der Hashtag Challenge handelt es sich um ein einzigartiges Interaktionsformat, das auf die Nutzer:innen ausgerichtet ist. Die TikTok-Nutzer:innen werden sechs Tage lang eingeladen, an der Challenge teilzunehmen und unter dem jeweiligen Hashtag User Generated Content für die jeweilige Markenkampagne zu produzieren. Die TikTok-Nutzer:innen werden nicht nur durch die TikToks auf ihrer For You Page erreicht, sondern auch zur Interaktion angeregt.

Branded Effect

Die TikTok-Nutzer:innen können für ihre TikToks (Branded) Effekte nutzen, die extra für die jeweilige Marke in 2D, 3D oder AR kreiert wurden. Auf diese Weise werden die Erlebnisse des Nutzers auf TikTok mit deiner Marke assoziiert, wodurch wiederum die Markenbekanntheit und Interaktion deutlich steigen können.

In-Feed Ad

Bei den In-Feed Ads handelt es sich um die am häufigsten ausgespielte Ad mit einer Länge von bis zu 60 Sekunden. Dieses TikTok-Ad-Format fügt sich nahtlos in den For You Feed ein und wird zwischen den organischen TikToks ausgespielt. Auch sie werden im Vollformat mit Sound ausgespielt und sind teilweise kaum von normalen Videos zu unterscheiden. Mit diesem Format können verschiedene Werbeziele verfolgt werden: Views, Reichweite, Traffic, App-Installationen, In-App-Events sowie Conversions.

In-Feed One Day May

Dabei handelt es sich um eine Erweiterung der normalen In-Feed Ad. Wird dieses Format ausgewählt, wird die eigene Ad am ersten Anzeigenplatz im For You Feed ausgespielt. In der Regel geschieht dies nach den ersten drei organischen TikToks. Diesen Anzeigenplatz habt ihr für 24 Stunden sicher.

Spark Ads

Bei den Spark Ads handelt es sich um eine besondere Form, denn es ist möglich, organischen Videos ein Budget zu hinterlegen, wodurch sie zu einer Ad werden. Dies ist sowohl bei den TikToks des eigenen Accounts als auch bei denen von Dritten möglich.

Kosten

Wie so häufig sind die Kosten entscheidend darüber, was gemacht wird und was überhaupt finanziell realisierbar ist.

Für die beiden Formate, die über die Auction Platform eingebucht werden können, sind die Kosten bekannt: Es gibt zwei Mindestbudgets, die hinterlegt werden müssen. Zum einen das Mindestbudget von 50 Euro auf Kampagnenebene und zum anderen das Mindestbudget von 20 Euro pro Tag auf Anzeigengruppenebene. Somit müssen für einen Monat mit 30 Tagen mindestens 600 Euro für eine Anzeigengruppe eingeplant werden.

Bei den Kosten der Reservation Ads hält sich TikTok sehr bedeckt. Voluum hat versucht, die Kosten zu ermitteln:

https://voluum.com/blog/affiliate-marketing-tiktok-ads-guideline/

Es gibt aber auch Veröffentlichungen, die besagen, dass es erst ab 100.000 Euro losgehen kann. Abhängig davon, wie viel Budget zur Verfügung steht, ist es nicht verkehrt, erstmal mit den In-Feed Ads zu starten oder einem organischen TikTok ein Budget zu hinterlegen, wodurch es zu einer Spark Ad wird. Die Effekte in Bezug auf die Views und Reichweite dürfen keinesfalls unterschätzt werden.

I’m not scared of lions, tigers & bears – but I’m scared of rechtliche Fragen

Datenschutz ist ein Thema, bei dem viele Unklarheiten bestehen. Deshalb kann man zunächst einmal festhalten, dass auch bei TikTok dieselben Gesetze und Vorgaben gelten wie auch bei anderen Plattformen. An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass es sich in diesem Abschnitt nur um Infos handelt. Das Folgende stellt keine Rechtsberatung dar.

  1. Content:
    • Sounds aus der Bibliothek dürfen ohne Probleme genutzt werden. Den privaten Accounts stehen dabei mehr Sounds zur Verfügung als den Business Accounts, diese müssen i. d. R. für die Nutzungsrechte zahlen
    • Urheberrechte und Persönlichkeitsrechte Dritter müssen beachtet und geachtet werden, hier vor allem:
      • Einverständniserklärungen einholen!
      • Auch Tänze können urheberrechtlich geschützt sein
      • TikToks können außerhalb von TikTok genutzt werden, wie TikTok es zulässt, zum Beispiel über Teilbuttons
  2. Werbekennzeichnung
    • Anzeigen, die über den TikTok Ads Manager verwaltet werden, sind automatisch als Anzeige gekennzeichnet (auch die Spark Ads)
    • Influencer müssen Werbung kennzeichnen
      • Dabei ist die Kennzeichnung zu Anfang eines Beitrags mit den Worten „Werbung“ oder „Anzeige“ zu verwenden. Andere Begriffe sind nicht zulässig, auch nicht die englischen Wörter wie zum Beispiel „Ad“
    • Ist der Gesamtzusammenhang werblich, muss keine Werbekennzeichnung genutzt werden
    • Fehlende Kennzeichnung? Das ist ein Wettbewerbsverstoß! Es kann nach einem ignorierten Schreiben der Landesmedienanstalten zu Bußgeldern kommen
  3. Datenschutz
    • Häufig werden Bedenken geäußert, dass private Daten nach China gelangen. Dies ist aber wohl eher nicht der Fall, da die Server in den USA und Singapur stehen und Daten dort verarbeitet werden
    • Die DSGVO gilt, wenn Anbieter Dienstleistungen in der EU anbieten

Fazit

TikTok bietet deinem Unternehmen viele Möglichkeiten, deine Zielgruppe auf einem neuen Medium zu erreichen und dich vielleicht auch nochmal neu zu erfinden und deine Kreativität auszuleben. Mit den In-Feed Ads und Spark Ads gibt es auch für Unternehmen mit einem etwas kleineren Werbebudget gute Möglichkeiten, erste Werbemaßnahmen zu treffen.

Well that’s my Blogartikel, thank you so much for spending time with it. I hope you enjoyed it!

The following two tabs change content below.

Amelie Rothlübbers

Amelie Rothlübbers ist Online-Marketing-Managerin bei der Online-Performance-Agentur Bloofusion. Im Bloofusion-Blog berichtet sie über Google Ads und ihre nicht so heimliche Sucht TikTok. Ist sie nach der Arbeit nicht auf dem Tennisplatz oder im Fitnessstudio anzutreffen, ist sie gerade irgendwo auf der Welt unterwegs und erlebt das nächste Abenteuer.

Neueste Artikel von Amelie Rothlübbers (alle ansehen)

Kommentieren